Monthly Archives: September 2022

object(WP_Post)#5294 (26) {
  ["ID"]=>
  int(18594)
  ["post_author"]=>
  string(1) "1"
  ["post_date"]=>
  string(19) "2022-09-20 14:32:02"
  ["post_date_gmt"]=>
  string(19) "2022-09-20 12:32:02"
  ["post_content"]=>
  string(32031) "

Heilung einer Magersüchtigen   Léonie gibt Zeugnis:

Dieser Text besteht aus 3 Teilen :

- ein paar Worte zu Léonies Ruf zu Gott

- ihr Brief

- ihr Zeugnis 

 Ein Schrei hat überhaupt nichts mit einem schönen „politisch korrekten“ Gebet zu tun, so ungefähr von der Art, mit der man vor einer Kirchengemeinde glänzen kann. Nein, er kommt aus  tiefstem Herzen, aus seinem innersten Wesen. Das ist auch richtig so, denn eigentlich geht es Gott um dich und nicht um irgendeine religiöse Übung (Er ist doch kein Sportlehrer!). Außerdem sind Floskeln aus lauter Bequemlichkeit die schlimmste Beleidigung an die Aufrichtigkeit.

 

Gott hört

Weil ich davon überzeugt bin, dass ihr Zeugnis nicht nur einem von euch helfen wird, will ich mit euch den Brief von Léonie (mit ihrer Erlaubnis) teilen.

Jesus hat auf diese Weise auf den Schrei von Léonie geantwortet und er wird auf euren vielleicht auf eine andere Art antworten, aber es wird es immer mit Liebe tun. Denn seit Jesus die Himmelstür geöffnet hat, werden eure Schreie zu Ihm von höchster Stelle gehört.

 

Post von Léonie 

Hallo Alain ! Ich bin’s, Léonie! 😊

Ich bekomme alle deine Newsletter per Mail und jedes Mal  bringen sie etwas Licht in meinen Tag.  

Ich nutze die Gelegenheit, dir zu sagen, dass die Geschichte von Spyke mich sehr berührt hat. https://www.auderset.com/de/blog/spyke-est-parti

Also vielen DANK, dass du auch schwierige Momente deines Lebens mit uns teilst. 

 

Im März vergangenen Jahres, habe ich dir das erste und letzte Mal geschrieben. Ich habe dir gesagt, dass ich mich in meinem Glauben alleingelassen  fühlte. Ich habe dann, wie du es mir so nett vorgeschlagen hast, mit G. Kontakt aufgenommen. Einfach genial ! Eine einfache, super nette Person und auch seine Familie. Ich konnte auch einige Leute aus der Gemeinde kennenlernen. 

 

Und dann wurde ich am 5. September getauft. Was für ein Tag, was für eine Freude! Kurz gesagt, ich bin so glücklich! So glücklich, Jesus kennengelernt zu haben und diese Momente in seiner Begleitung zu erleben. 

Bei meiner Taufe haben wir ein kurzes Zeugnis vorbereitet. Also habe ich es dir in der Anlage zugeschickt.

 

    Bis dann, Alain,

 

Léonie

 

 

Léonie gibt Zeugnis

Alles ist in Ordnung

Ich bin Léonie. Ich wuchs in einer Familie auf, wo es mir an  nichts fehlte. Ich wurde mit Liebe, im Wohlstand und in Sicherheit großgezogen. Ich war ein wohlerzogenes Mädchen …und vor allem verträumt. Durch meine katholische Erziehung hatte ich eine Ahnung von Gott, aber er hatte auf keinen Fall den ersten Platz in meinem Leben.  

Ich führte ein schönes Leben. Ich war gut in der Schule und artistisch begabt, vor allem im Singen und Tanzen. Ich gefiel den Jungs. Ich hatte ein „rosarotes Leben als Prinzessin“, wie ich es aus dem Mund einer Freundin gehört hatte. Es gab nichts zu klagen. 

 

Der Riss

Als Jugendliche mit 15 hat sich dann alles geändert. Aus dem kleinen, netten fröhlichen Mädchen, wurde ein rebellisches, eher depressives. Die angeblich harmlosen Kritiken über mein Aussehen führten dazu, dass ich mich in meiner Haut unwohl zu fühlen begann. Ich verlor mein ganzes Selbstvertrauen, sprich mein Selbstbewusstsein. Ich mochte mich einfach nicht mehr. Das Einzige, was mir Trost gab, war das Essen. Ich fing damit an, meine Nahrung zu kontrollieren, um abzunehmen. Es war mir nicht gleich klar, worauf ich mich da einließ. Mein Kampf um meine Kilos führte mich geradewegs in einen Teufelskreis, aus dem man so schnell nicht mehr herauskommt. Beschränkungen und Frustration brachten mich dazu, den Mangel zu kompensieren und automatisch das verlorene Gewicht wieder zuzunehmen oder oft gar mehr. Als Perfektionistin fiel es mir schwer, immer wieder den Wettlauf zwischen Gewicht und idealem Aussehen zu verlieren. Ich war ausgelaugt. Dieses Yoyo -Spiel hat bis zu meinem 23. Lebensjahr angehalten.  

 

Der Schrei 

Eines Abends, es war wieder einmal ein Abend, wo ich mich so vollgestopft hatte, dass ich nicht mehr vom Sofa runter konnte, ging es mir wirklich schlecht. Meine Bauchschmerzen waren unerträglich. Das Einzige, was ich noch schaffte, war : JESUS ! zu schreien.  

 

Psalm 18,7 : „Doch in meiner Not betete ich zum HERRN uns schrie zu meinem Gott um Hilfe. Da erhörte er mich in seinem Heiligtum, mein Schreien drang durch bis an sein Ohr.“ 

 

An jenem Abend hat sich etwas verändert. Gleich nach meinem Hilferuf habe ich richtig gespürt, wie eine ein tiefer Frieden Überfiel und all meine Bauchschmerzen verschwanden. Jemand hatte auf meinen Notschrei gehört. 

 Rückblick                                                                                         

 

Trotz des ersten Warnzeichens, haben mich meine Essstörungen schnell wieder eingeholt. Ich verfiel wieder in die bekannten Schemata, allerdings kam es mir jetzt anders vor.

 

Ich wollte unbedingt aussteigen ! Ich fing an, mich etwas für Gottes Wort zu interessieren. Wenn es überhaupt nicht mehr ging, betete ich in der Hoffnung, dass Er etwas Zeit hat mir zuzuhören . 

Ich habe mich dann schnell für etwas Anderes, was mir wirksamer schien, interessiert. Zuerst fing ich mit einem Ernährungsausgleich an, um meine Ernährung besser zu steuern. Danach habe ich eine Verhaltenstherapie mitgemacht, die einen Mangel an Selbstvertrauen und an Bestätigung hervorbrachte. Ich machte eine weitere Therapie, die aufzeigen sollte, was ich im Mutterleib erlebt hatte und  bestimmt mein heutiges Leben beeinflusst.

Danach machte ich einen neuen, « energetischeren »  Ansatz. Ich sagte mir, dass mein Energiereservoir sich durch meine schlechten Beziehungen entleerte. Letztendlich wohnte ich mehreren Hypnosesitzungen bei, immer mit dem Ziel, mir bei meinen Essstörungen zu helfen. Um auf die Wirksamkeit dieser Methoden zurückzukommen, konnte mich keine von ihnen heilen. Sie gönnten mir Verschnaufpausen, aber zu welchem Preis ? Der Preis war ein neuer  Rückfall, schlimmer als der vorige. 

Jedes Mal, wenn ich mir dachte, ich hätte die ideale Lösung herausgefunden, um aus dieser Hölle herauszukommen, war es vergebens, nur „ein Haschen nach dem Wind“ (Kohelet 4-16) 

 

 Zurück zu Jesus

 

Es ist jetzt über ein Jahr her, dass ich das zweite Mal schrie! 

Dieses Mal war der Schrei vom Geist Gottes erfüllt !

Eine spirituelle Macht hat meine 13 Jahre Essstörung konfrontiert, um mich zu retten, mich zu befreien und zu heilen! 

 2. Thessalonicher 3,3 : „ Aber der Herr ist treu; er wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen.“ 

 

Seit diesem Tag geht Jesus mit mir durch den Alltag, Er ist mir in den guten als auch in den schlechten Zeiten gegenwärtig. Er hat den ersten Platz in meinem Leben. Er ist mein Freund, mein Vertrauter, die EINZIGE Person, die immer für mich da ist.  

Ich hab ihm mein Leben gegeben und habe mich taufen lassen, um ihm zu sagen, wie sehr ich ihn liebe und dass ich ihm mein Leben lang nachfolgen werde. 

 

Jesus heilt auch heute noch. 

 
Möchtest Du von Alain Auderset Nachrichten erhalten? Ich melde mich an   " ["post_title"]=> string(29) "Heilung einer Magersüchtigen" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(32) "guerison-dun-trouble-alimentaire" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2022-09-20 14:57:42" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2022-09-20 12:57:42" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(32) "http://www.auderset.com/?p=18594" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(4) "post" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" ["post_title_ml"]=> string(78) "[:fr]Guérison d’un trouble alimentaire[:de]Heilung einer Magersüchtigen[:]" ["post_title_langs"]=> array(2) { ["fr"]=> bool(true) ["de"]=> bool(true) } }

Heilung einer Magersüchtigen

Heilung einer Magersüchtigen   Léonie gibt Zeugnis: Dieser Text besteht aus 3 Teilen : – ein paar Worte zu Léonies Ruf zu Gott – ihr Brief – ihr Zeugnis   Ein Schrei hat überhaupt nichts mit einem schönen „politisch korrekten“ Gebet zu … More… More…

Posted in Blog | Kommentare deaktiviert für Heilung einer Magersüchtigen